Veranstaltungstipp: Evaluation in der Wissenschaftskommunikation

Vom 07.-08. Dezember laden das Munich Science Communication Lab (MSCL) und die Impact Unit von Wissenschaft im Dialog gemeinsam zur Konferenz „Evaluation in der Wissenschaftskommunikation“ an die LMU in München ein. Mit dabei ist Holger Wormer, einer der vier Co-Sprecher:innen des RRC.

Die Konferenz präsentiert und diskutiert aktuelle Entwicklungen, Herausforderungen sowie die Zukunftsperspektiven von Evaluationen in der Wissenschaftskommunikation. Ziel dabei: Erkenntnisse aus Praxis und Forschung zusammenzubringen. Den zentralen Ausgangspunkt bilden dabei sowohl Fragen zur Qualität von Wissenschaftskommunikationsprojekten als auch zu den Möglichkeiten, um die Wirksamkeit von Wissenschaftskommunikation zu überprüfen und Verbesserungspotentiale in Zukunft besser zu erkennen.

Über die aktuellen Herausforderungen in der der Evaluation von Wissenschaftskommunikation und zukünftige Entwicklungen und Empfehlungen diskutieren am ersten Tag auch Vertreter:innen der vier Zentren, die aktuell im Rahmen der Ausschreibung „Wissenschaftskommunikation Hoch Drei“ der VolkswagenStiftung gefördert werden. Das RRC wird dabei vertreten durch Holger Wormer, Co-Sprecher des RRC am Standort Dortmund.

Weitere Informationen zur Konferenz: https://www.mscl.de/evaluation-in-der-wissenschaftskommunikation/

Zur Anmeldung: https://survey.ifkw.lmu.de/evaluationskonferenz/